• ZERTIFIZIERTES
    RISIKOMANAGEMENT
  • ZERTIFIZIERTES
    RISIKOMANAGEMENT

Pokemon Go - Risk-Management

Pikachu, Schiggy, Shaymin, Giratina und alle anderen Pokemon´s sind derzeit in den Straßen unseres Landes zu suchen, zu jagen und zu fangen. Ein Mega-Hype dieses Spiel mit einem Smartphone App. Man sieht überall Menschen aller Generationen, tiefversunken in der Jagd nach den kleinen bunten Wesen. Endlich bewegt sich diese Handy-Gesellschaft wieder. Allerdings "totally crazy" über das ganze Land.

Viele dieser "Gamer" streifen durch und über die öffentlichen Straßen ohne Bewusst am laufenden Straßenverkehr, und an der Umgebung teilzunehmen.

Dies bringt neuartige, extrem unterschätzte Gefahren für alle Teilnehmer auf öffentlichem Gelände hervor. Manche gehen Risiken ein denen sie sich in keiner Weise wirklich Bewusst sind. Viele bringen jedoch durch dieses Verhalten, Andere in Gefahr. Hier wird die reale Welt mit der eines Computerspiels derart vermischt, daß es mittlerweile zahlreiche Ereignisse und Unfälle aufgrund dieser Verhaltensweisen gibt.

Natürlich ist es mir ein großes Anliegen, hier als Riskmanager ein paar Themen aufzugreifen und hoffe dadurch viele von Euch zu erreichen und zu verhindern, daß Ihr Euch in Große Gefahr bringt. Es gilt lediglich den gesunden Menschenverstand einzuschalten und nicht ohne gewisse Verhaltensregeln durch öffentliches Gelände zu gehen.

  • zu zweit oder mehr spielen macht größeren Spaß und man tut sich leichter, die Umgebung im Auge zu behalten "GO SAFE - GO TOGETHER"
  • auf keinen Fall im Auto spielen, dies wäre ohnehin "Grob Fahrlässig" und die Gefährdung aller Verkehrsteilnehmer darf durch dieses Spiel nicht entstehen.
  • auf dem Fahrrad sollte man nicht auf das Handy schauen, hier gibt es noch nicht einmal eine "Knautschzone". Erhebliche Verletzungen sind das Resultat.
  • den Kindern das Spiel richtig lernen - denn Fehler Erwachsener machen Kinder ebenfalls. Kinder werden dazu im Straßenverkehr noch häufiger übersehen. Hier "muss" durch die entsprechende Ansprache der Eltern erhebliche Risikoprävention betrieben werden.
  • wer sich oder andere derart in Gefahr bringt oder sich selbst und Fremde in einen Unfall verwickelt, spielt nicht nur Pokemon, sondern wohlmöglich mit seiner eigenen Existenz, oder der Existenz der anderen. "NO RISK - BUT FUN"
  • Grundsätzlich gilt, Kopf einschalten, Augen auf und dann wird sich die Jagd nach den Pokemon´s als wahrer Spaß darstellen.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat hier schon einige Hinweise, den Versicherungsschutz betreffend, in verschiedene Portale gestellt. Wer dennoch Fragen zu seinem individuellen Versicherungsschutz hat kann mich gerne kontaktieren. Dann werde ich versuchen zeitnah eine passende Rückmeldung zu geben.

Foto: toyohara